Neues Formular anlegen

 Menü: [Bearbeiten] [Neues Formular]


Wählen Sie zuerst im texManager eine Kategorie und Position aus, wo das Formular gespeichert werden soll und legen Sie dann dieses an.

 

 

Es wird zuerst eine leere Formularvorschau in den Stammdaten angezeigt.

Wenn Sie jetzt die Schaltfläche <Bearbeiten> drücken, wird ein leeres Formular generiert, in das die Steuerelemente eingefügt werden können.

 

 

Durch Drücken der rechten Maustaste erscheint ein Menü zur Steuerung.

 

Wählen Sie im Kontextmenü ein neues Steuerelement aus und legen Sie dann die Position fest, wohin dieses platziert werden soll.  Wenn Sie jetzt die linke Maustaste betätigen, wird an der aktuellen Cursorposition das Element eingefügt.

 

Steuerelemente deren Eigenschaften geändert werden sollen, müssen vorher aktiviert bzw. angeklickt werden. Folgende Steuerelemente werden zur Zeit unterstützt: Feste Texte, Eingabefelder einzeln, Eingabefelder mehrzeilig, Checkboxen, Datumsfelder und Auswahllisten. In den Eigenschaften des Steuerelements wird der Name des Platzhalters, die Größe und die Position festgelegt.

 

Hinweis
Bitte lassen Sie an dem unteren Rand etwas Platz, damit die beiden Übergabe-Schaltflächen, die automatisch beim Übergabedialog eingefügt werden, noch sichtbar sind. Außerdem sollten die Steuerelemente etwas Abstand zu den Seitenrändern einhalten.

Gespeichert wird automatisch durch das Schließen des Formularfensters. Danach müssen Sie in den Stammdaten noch die Bezeichnung und optional eine Kurzbezeichnung eingeben. Zum endgültigen Speichern oder auch Abbrechen werden die entsprechenden Schaltflächen gedrückt.


Wenn ein Formular mit einem Textbaustein verbunden wurde, wird dieses jedes Mal beim Einfügen des Bausteins automatisch aufgerufen.