Vorlagenbausteine im docBuilder II


In den Vorlagenbausteinen werden Vorgaben, wie Schriftart, Formatvorlagen, Kopf- und Fußzeilen usw. definiert. Der Vorlagenbaustein erzeugt beim Erstellungsvorgang zuerst ein neues Word Dokument auf Basis der integrierten Vorgaben.


Jeder Baustein kann als Vorlagenbaustein definiert werden, indem man den entsprechenden Textbaustein markiert und mit der rechten Maustaste das Kontextmenü aufruft. Durch das Setzen des Häkchens hinter <Vorlagenbaustein> wird der ausgewählte Baustein zum Vorlagenbaustein. Die Formatierungen der nachfolgenden Textbausteine, die nach diesem Baustein während der automatischen Erstellung in das „Dokument“ eingefügt werden, richten sich nach diesen Vorgaben. So wird ein einheitliches Aussehen der Dokumente garantiert.

Textbausteinliste
Textbausteinliste

In einer Textbausteinliste können mehrere Vorlagenbausteine definiert werden, sodass nach der automatischen Generierung mehrere Dokumente entstehen. Im Regelfall wird aber nur ein Dokument gewünscht.